Verfasst von am 10. Juli 2018 in Achtsamkeit für Lernende | Keine Feedbacks
Mantra singen – Für eine starkes Gemeinschaftsgefühl

Wieso? Weshalb? Warum?

Das Wort „Mantra“ besteht aus zwei Silben. Die erste Silbe „Man“ steht für Gemüt, die zweite Silbe „tra“ für Befreiung. Dies bedeutet, dass mit einem Mantra, das Gemüt/der Geist von Gedanken befreit wird.

Ziel

  • Entspannung & Harmonie
  • Gruppenverbundenheit
  • Liebe & Freundschaft wahrnehmen

Material

  • Mantra aufschreiben
  • Eventuell eine Sanduhr
  • Ein Mantra / Mein Tipp: Ra ma da sa sa say so hung

Ablauf

Alle sitzen im Kreis. Das Mantra aufschreiben, sichtbar hinlegen und beim Abspielen eventuell auf die Silben zeigen. Manche Kinder singen innerlich mit, manche lauschen nur dem Klang und andere wiederum singen laut mit.

Variationen

  • Wer sich danach fühlt, darf mit seiner ganzen Bewusstheit in sein Herz hinein spüren oder die Hände auf sein Herz legen
  • Die Lautstärke verändern und dabei die Lautstärke des Singens anpassen

 

Die Bedeutung der Silben von Ra Ma Da Sa

RA – Sonne
MA – Mond
DA – Erde
SA – Unendlichkeit
SA – Unendlichkeit
SAY – Du
SO HUNG – persönliche Identität

Es soll helfen, alte Gedankenmuster loszulassen und das Leben mit einer positiven Lebenseinstellung zu betrachten

Feedback schreiben

Ja, ich habe die Datenschutzerklärung gelesen und akzeptiere sie.

Neue Termine automatisch erhalten