Jeder Mensch besitzt das größte und schnellste Rechenzentrum der Welt, das GEHIRN. Nutzen tun wir allerdings nur einen Bruchteil. Dabei wird die Informationsauswahl, die Informationsaufnahme  und eine schnelle Verarbeitung von Wissen immer mehr von Bedeutung. 
Allerdings können wir diese mentale Höchstleistung nur unter Beachtung von physiologisch-biologischen Komponenten erbringen. Wir benötigen gezielte Anregung durch körperliche Bewegungen, um optimal funktionieren zu können. Denn, umso mehr Datenhighways wir im Kopf besitzen, desto schneller lernen wir bzw. können wir Informationen verarbeiten.
Gehirn beim Verarbeiten von Informationen
Dauer: 60 Minuten
Teilnehmerzahl: unbegrenzt
Referent. Romy

Anfrageformular






    Unternehmen/Schule/Organisation

    Ansprechpartner

    Vorname *

    Name *

     

    Ihre E-Mail-Adresse *

    Telefon

    Betreff *

    Ihre Anfrage*

    Ja, ich habe die Datenschutzerklärung gelesen und akzeptiere sie.

    Neue Termine automatisch erhalten